Vereinsmitteilungen 04/2018

Veröffentlicht: Montag, 07. Mai 2018 Drucken

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde,

Am 21.03. konnten wir zum ersten Mal unser neues Vereinslokal „Restaurant Badnerlandhalle“ testen und haben diesen Platz für sehr gut befunden. Die Verkehrsanbindung mit ÖPNV ( Strassenbahn) ist optimal und für die Autofahrer sind genügend Parkplätze vorhanden. Speisen und Getränke sind in genügender Auswahl angeboten; dies zu humanen Preisen. Der Service ist sehr freundlich und aufmerksam. Die Raumverhältnisse sind geeignet, sauber und gerade für unsere Anforderungen ideal. Beste Voraussetzungen für die Mitgliederversammlung 2018.
Nach der Begrüßung der 24 Gäste berichtete Herbert Huber über die Aktivitäten der Freundschaftsgesellschaft in den letzten beiden Jahren. Aus Zeitgründen wurden nur einige Themen vertieft angesprochen, die zu kurz gekommenen Themen werden in Bälde auf unserer home-page mehr Platz finden.
Die „Filmtage“ für moderne russische Filme waren bei dem ersten Versuch 2015 sehr erfolgreich und füllten an 3 Abenden in der „Kurbel“ die Reihen. Sehr interessierte und zahlreiche Besucher waren Studenten aus den Universitäten Heidelberg, Karlsruhe , Germersheim u.a.
Im Jahr 2017 hatten wir die Absicht, die Veranstaltung zu wiederholen.
Trotz intensiver Bemühungen unseres Mitglieds Dr. Weber fiel unser Vorhaben der allmächtigen „Russophöbie“ zum Opfer. Kein Lichtspielhaus in Karlsruhe stellte seine Vorführmöglichkeit zur Verfügung. Die Filme seien zu russlandfreundlich, seien Kriegsfilme und russische Kostümschinken.
Über die im September 2017 durchgeführte Bürgerreise nach Krasnodar, an der 24 Personen teilnahmen, erhielten wir sehr viel Lob. Das Stadtfest, die Führung durch die Stadt, das Schwarze Meer bei Gelendschik und die Fahrt nach Sochi mit der Schwalbe (ein moderner Zug von Siemens) überraschte alle , nicht zuletzt wegen der Sauberkeit und dem freundlichen Personal. Daneben der Besuch einer Teeplantage und ein schönes Hotel auf der Krasnaya Polyana oberhalb bzw. mitten im Olympiagelände für alpine Sportarten waren einige Höhepunkte.
Die neue Partnerschaft zwischen den Karlsruher Partnerstädten Karlsruhe- Krasnodar- Nancy ist für uns alle ein Novum und wird bei unseren nächsten Treffen ein Diskussionthema sein, mit welchen Beiträgen die Freundschaftsgesellschaft sich einbringen könnte.
Zum Thema „Schulen und Hochschulen“ verweisen wir wegen des großen Umfangs auf die Broschüre über alle Aktivitäten unseres Vereins die auch in unserer home-page in Bälde veröffentlicht werden soll.
Nach den Berichten des Schatzmeisters Thomas Koehler und der Kassenprüfer Klaus Glück und Wolfgang Hayn, der Entlastung des Vorstandes, stand die Neuwahl des Vorstandes für die kommenden 2 Jahre an. Als neue Vorstände wurden gewählt: Manfred Czychi, Herbert Huber und Christa Köhler. Als neue Mitglieder des Vereins konnten wir an diesem Abend begrüßen: Waltraut und Wolfgang Seith und Rudi Schlegel. Herzlich willkommen !

Abschließend wurde die neugefasste Satzung des Vereins erörtert, die den Mitgliedern als Anhang mit der Einladung zur Mitgliederversammlung bereits ausgehändigt worden war. Die neue Satzung wurde einstimmig angenommen, ebenso die Beitrags- und Ehrenordnung. Für die Erstellung des neuen Satzungstextes gebührt den Vereinsfreunden Manfred Czychi und Dieter Kammerer ein ganz großes Dankeschön.
Die Texte werden in der home-page allen Interessenten zugänglich gemacht.
Die Bürgerreise 2018 geht langsam in die Planungsphase, als neues Reisedatum ist Mittwoch, 19.09. bis Mittwoch, 26.09.2018 vorgesehen. Auf Grund der überraschend großen Nachfrage bitten wir evtl. interessierte Mitglieder und Vereinsfreunde sich bis 15.04. zu melden.

Projekte mit Beteiligung der Freundschaftsgesellschaft bitte beachten:


1. Seminar für Ärzte und Pflegekräfte aus Krasnodar am städt. Klinikum vom 08.04 bis 29.04.2018

08.04.2018  Ankunft Frankfurt 
09.04.2018 um 9.30 Uhr Bürgersaal Empfang Rathaus
14.04.2018 um 10.00 Uhr ab Hotel am Markt mit PKW v. Christa Köhler u. Herbert Huber
nach Weißenburg France; bitte Pässe mitnehmen
15.04.2018 Besichtigung der Stadt Ettlingen 10.00 Uhr ab Hotel mit Manfred Czychi


2.Schülerbesuch aus Krasnodar, Schule 36 am Kantgymnasium vom 11.-19.04.
Empfang am Fr.13.04. im Bürgersaal 10.00 Uhr.

3.Internationaler Independent day; Filme von Studenten der Karlsruher Partnerstädte im Filmkino Schauburg, Marienstrasse

21.04.2018  um 19.00 Uhr Preisverteilung Schauburg 
22.04.2018 um 13.00 Uhr Arbeitswelten
22.04.2018 um 19.00 Uhr Short Film Award

 

4. Europäische Kulturtage, junge Künstler, u.a. aus Krasnodar in der Orgelfabrik in Ka-Durl. 
So. 22.04.2018 um 11.00 Uhr Vernissage; Ausstellung geht bis 13.05.2018

5. Karlsruher Aktivtag- Ehrenamt
Am 16.06.2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr auf dem Friedrichsplatz in einem Zelt mit einem Bühnenauftritt der russ.Volkstanzgruppen von der Ballettschule Helena Pauli nach der Eröffnung durch Herrn Bürgermeister Käuflein um 11.00 Uhr. Standbetreuer bitte melden.

Nächstes Zusmmentreffen findet am 11.04 im Restaurant „ Badnerlandhalle“ in Neureut um 18.30 Uhr statt. Bahnlinie 1 bis Bärenweg, PKw: Nordeingang Badnerlandhalle.