Stadion „Krasnodar“, Park FK „Krasnodar“

Veröffentlicht: Sonntag, 13. Januar 2019 Drucken

Das Stadion „Krasnodar“ ist das Fußballstadion des gleichnamigen Fußballvereins in der Stadt Krasnodar. Es befindet sich in Wostotschno-Kruglikowskij-Wohngebiet an der Adresse: Raswedtschika Leonowa Straße, 1. An das Stadion grenzen das Territorium der Fußballakademie FK „Krasnodar“ und des gleichnamigen Parks.

1024 10 Stadion2 1024 02 SANY0580 1024 03 SANY0582

Die Vorbereitungsarbeiten auf dem Gelände für den Bau des zukünftigen Stadions begannen im Jahre 2011. Das Stadionprojekt ist vom Architekturbüro SPEECH zusammen mit gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner (Deutschland) entwickelt. Der Stadionbau begann im Mai 2013 vom türkischen Unternehmen Esta Construction. Die Tribünen befinden sich voll unter dem Dach. Die Arena ist ausschließlich für Fußball vorgesehen, das Nichtvorhandensein der Laufbahnen ermöglicht die Zuschauerplätze umso mehr zum Feld zu nähern.

Neben dem Stadion liegt ein Park mit der Fläche von 17 Hektar. Er ist mit einem Parkplatzgelände für 3.000 Plätze ausgestattet, das der Klub während der Spiele nutzt. Die restliche Zeit verlassen hier die Bewohner des Wostotschno-Kruglikowskij Wohngebiets ihre Autos. Das Stadion zeichnet sich durch die Tatsache aus, dass es keine offizielle Anzeigetafel hat. Die Informationen zum Spiel werden auf einem 3D-Bildschirm angezeigt, der sich entlang der Tribünen über dem Stadion erstreckt. Die Gesamtfläche beträgt 4700 m². Laut Sergei Galitskij, den Besitzer des Stadions und des Vereins, besteht die Möglichkeit, die Kapazität auf 42.700 Sitzplätze zu erhöhen.
Im Oktober 2017 wurde ein Park (Stadtpark „Krasnodar“) neben dem Stadion eröffnet, der einer der besten öffentlichen Räume in Russland ist. Das neue Stadion und der Park sind ein Architekturensemble, bei dessen Dekoration die gleichen Baumaterialien verwendet sind. Momentan wird der Park weiter ausgebaut und der dritte Bauabschnitt wird ausgeführt.
Vom 14. bis zum 19. November 2017 wurde der FIFA-Weltpokal im Rahmen der Pokalreise durch die Städte Russlands im Vorfeld von der Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland ausgestellt.

Zugriffe: 2861

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.