Die jährliche kulturelle Veranstaltungsreihe in Krasnodar

Veröffentlicht: Freitag, 18. Januar 2019 Drucken

In der Stadt Krasnodar gibt es 14 kommunale Kultur- und Sozialeinrichtungen, in denen 307 Vereine tätig sind. Fünftausend Bürger jeden Alters und sozialen Status‘ besuchen kreative Kollektive, Gruppen von Laienkunstschaffenden, Amateurvereinigungen, Sport- und Interessenvereine. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit der Veteranenbewegung gibt es in Krasnodar 55 Seniorenchöre und -Tanzgruppen.

In der Stadt wird eine umfangreiche Arbeit durchgeführt, um Kreativität von Kindern und Jugendlichen zu entdecken und begabte Kinder zu unterstützen. Für sie stehen die Türen von 18 Kinderkunstschulen offen.
Heute besuchen 12.310 Kinder diese Zusatzausbildungseinrichtungen. Neben dem traditionellen Unterricht, einschließlich Musizieren in mehr als 30 Spezialgebieten, kann man in Bildungsinstitutionen Solo- und Chorgesang, akademischen Chor, Pop- und Volkgesang, visuelle, dekorative und angewandte, choreografische und darstellende Kunst, Computergrafik, Improvisation und Arrangement sowie Synthesizerspielen erlernen. Bildungseinrichtungen führen Konzert-, Ausstellungs- und Wettbewerbsaktivitäten durch.
Ein wichtiger Teil der umfangreichen kulturellen Infrastruktur des Regionalzentrums ist das Zentralisierte Bibliothekssystem der Stadt Krasnodar, das 37 Stadtbibliotheken vereint, darunter 9 Kinderbibliotheken, 11 dörfliche und 12 profilierte Bibliotheken mit einem Gesamtvolumen von mehr als 1.200.000 Dokumenten. Mehr als 147,8 Tausend Krasnodarer Bürger nutzen jährlich die Dienstleistungen von Stadtbibliotheken und mehr als 5 Tausend Veranstaltungen werden hier durchgeführt. Anhand von Bibliotheken arbeiten 95 Interessenverbände, kreative Kollektive und Interessengemeinschaften, an denen rund 1.700 Menschen gerne teilnehmen. Die Stadt Krasnodar ist die einzige Gemeinde in der Region, wo solche Arbeitsformen wie „Bibliotheksklubs“ ausgeübt werden, die die Funktionen einer Bibliothek und einer Kultur- und Sozialeinrichtung vereinen. Sie arbeiten in den Siedlungen Belosjornoje, Kolosistij, Berjosowij und Lenina.
Professionelle Kunst spielt eine Führungsrolle bei der Schaffung eines positiven und attraktiven Images von Krasnodar. Künstler der Krasnodarer städtischen Theater- und Konzertinstitution „Premiere“ sind Visitenkarte unserer Stadt.
Die Krasnodarer städtische Theater- und Konzertinstitution „Premiere“ ist mit 8 Kunstgruppen vertreten, darunter 2 Theater (Jugend- und Puppentheater), 6 Konzertorganisationen (Sinfonieorchester, Kammerorchester, Blasorchester, Show-Theater, Gesang- und Choreographieensemble, Theater der Bühneveteranen). Der Kreativverein „Premiere“ verfügt über 4 Aussichtsplattformen in Krasnodar und ein Kultur- und Erholungszentrum in der Urlaubsstadt Anapa.
Jedes Jahr präsentieren die Kollektive des Kreativvereins „Premiere“ über 800 Veranstaltungen.
Die Stadt hat ein kommunales einheitliches Unternehmen „Parks, Investitionen, Tourismus“, zu dem folgende Parks gehören: „Stadtgarten“, „Tschistjakowskaja-Waldung“, „Park 30. Jahrestag des Sieges“, „Sonneninsel“, „Rozhdestwenskij“. 2014 wurde das Aurora-Sommerfilmtheater in TschistjakowskajaWaldung eröffnet, auf dessen Plattform neben Filmvorführungen auch Schulungsveranstaltungen, Vorlesungen und vieles mehr stattfinden.
Um die Arbeit an kulturellen Dienstleistungen für die Bevölkerung, einschließlich der sozial schlecht gestellten Schichten zu verbessern, um die Bewohner der Stadt im Frühjahr und Sommer mit den besten
Beispielen für Musikkunst in offenen Parks vertraut zu machen, wird regelmäßig ein Konzertzyklus mit den Symphonie- und Kammerorchestern des Kreativvereins „Premiere“ veranstaltet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.