Berufsbildungsprojekt im Handwerk/Duales System

Veröffentlicht: Montag, 23. April 2018

Die russische Wirtschaft erstrebt eine massive Förderung des Mittelstandes. Dazu werden gut ausgebildete, selbstständige Handwerker benötigt. Die Ausbildung von Handwerkern, wie wir sie in Deutschland kennen („Duales System“) war in der Sowjetunion nicht bekannt. Seit den 1990er Jahren entstand in Russland der Bedarf an einer modernen handwerklichen Berufsausbildung, so dass die bisherige russische Handwerkerausbildung erneuert und an zeitgenössische Anforderungen angepasst werden soll. Dies soll in Anlehnung an die deutsche Handwerkerausbildung im „dualen System“ erfolgen.

Weiterlesen: Berufsbildungsprojekt im Handwerk/Duales System