Wappen KA Auf den folgenden Seiten können Sie einen Eindruck über die vielseitigen Aktivitäten gewinnen, mit denen die Freundschaftsgesellschaft Karlsruhe-Krasnodar die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Einwohnern der beiden Partnerstädte Karlsruhe und Krasnodar/Russland fördert.

Hier auf unserer Webseite finden Sie über die einzelnen Projekte ausführliche Berichte.
wappen Krasnodar

Grußwort OB Karlsruhe

Grußwort von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup zum 25. Jahrestag der Städtepartnerschaft mit Krasnodar.  

OB MentrupIn diesem Jahr feiern wir den 25. Jahrestag der Städtepartnerschaft zwischen  Karlsruhe und Krasnodar. Antrieb für die Partnerschaft war der Wunsch, mehr voneinander zu erfahren, sich besser kennenzulernen und Vorbehalte dauerhaft abzubauen, aus der Vergangenheit zu lernen und gemeinsam die Zukunft zu gestalten.

Heute können wir rückblickend feststellen, dass dieses Konzept aufgegangen ist. Karlsruhe und Krasnodar sind durch eine lebendige Partnerschaft miteinander verbunden – ein Verdienst vor allem der Freundschaftsgesellschaft, die unsere Partnerschaft seit 25 Jahren mit unermüdlichem Engagement begleitet und gestaltet.  

Wer die zahlreichen Kontakte zwischen unseren beiden Städten betrachtet, stellt fest, wie lebendig und vielschichtig unsere Partnerschaft auf vielen Ebenen gepflegt wird – vom Gesundheitswesen über Wirtschaft und Verwaltung bis hin zu Kultur und Sport. Das Wichtigste aber ist und bleibt die Begegnung von Mensch zu Mensch, die dadurch möglich wird. Wenn wir an die vielen Krisenherde auf unserer Welt denken, wird uns schmerzlich bewusst, dass Frieden und Sicherheit keine Selbstverständlichkeit sind und wie wichtig die Völkerverständigung ist. Völker können sich aber nur verständigen, wenn Menschen sich verständigen, wenn Menschen sich kennen lernen, miteinander reden und auch feiern.  

Ich wünsche mir, dass wir auch in Zukunft mit gemeinsamen Projekten und regelmäßigen Begegnungen unseren Beitrag zur gegenseitigen Verständigung und zum Frieden leisten können. Lassen Sie uns alle gemeinsam daran arbeiten.

Dr. Frank Mentrup
Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe